Gentherapie bei Morbus Pompe. Eine persönliche Betrachtung des Themas

„Die Botschaft hör ich wohl, allein mir fehlt der Glaube“ (Zitat: Johann Wolfgang von Goethe) Aus Fachkreisen kann man aktuell hören: „Gentherapie (Studie für Morbus Pompe) in nächster Zeit in Aussicht gestellt“. Klingt erst mal gut. Wenn man aktuelle Veröffentlichungen (z. B. hier) (Stand 09/2019) zu dem Thema „Gentherapie bei Morbus Pompe“ liest, dann scheint es so, als wenn die

» Weiterlesen